Hey Leben..(Vol.2.0)

Ich habe einen Traum..Für diesen Traum lohnt es sich zu leben..Der Gedanke daran erfüllt mich mit Optimismus,Hingabe und Vertrauen ins Leben,dass mir in gewissen Momenten sehr klar wird,was wirklich wichtig ist..Es richtig zu machen bedeutet,sich selbst treu zur Seite zu stehen..Es sind die Herausforderungen und Niederlagen,die einen stark machen..Nicht die Pause zwischen den Kämpfen..Ich ertappe mich manchmal in Phasen,in denen ich nicht lebe,sondern nur funktioniere..Dann vergeht Zeit,ohne das man gelebt hat..Ich will aber nicht irgendwann aufwachen und feststellen,ich hätte mein Leben mit Sterben zugebracht..Ich will lachen,tanzen,weinen,spaßen..Ich will,das es weh tut,wenn es weh tut..Das sind die Stimmen,auf die ich höre..Denn egal,was passiert wenn ich ihrem Ruf folge,eines wird nicht geschehen: Dass danach das Gefühl eintritt,ein Stück Leben verpasst zu haben..Auch wenn das Leben manchmal bitter schmeckt,besser bitter als nach gar nichts..
Es ist besser zu bedauern,auf der Suche nach dem Glück auf die Fresse gefallen zu sein,als zu bedauern,eine Chance darauf ausgelassen zu haben…

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s