Bauchgefühl

Ich hasse es..Mein Bauchgefühl bringt mich immer in prekäre Situationen mit mir selbst…

Wo ist mein Platz? Wo bin ich gerade? Wo möchte ich hin? Wie lebe ich?  Wie möchte ich leben? Wie sehe ich mich? Wie sehen mich andere? Wie stehe ich zu mir selbst? 

Warum stelle ich mir diese Fragen? Warum kann ich sie nicht eindeutig beantworten? Warum lassen mich diese Fragen nicht mehr los? Warum möchte ich Antworten auf sie haben? 

Inmitten von Geschichten, Ereignissen, Eindrücken und Menschen und trotzdem so isoliert..

Vertrautheit mit Orten und Menschen und gleichzeit Fremdheit..

Irgendwie ganz nah und doch so fern..

Das Gefühl der Existenz in Zwischenräumen..

– überall aber nirgends ganz..

Die Gewissheit der Anwesenheit nebst einer einsamen Seele..

Zwischen Zugehörigkeit und Auflösung..

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s